Die 3. Herren-Mannschaft in der Saison 2018/2019 - Landesliga 1

 

Wie? Keine Verbandsliga?

Die letzte Saison endete für die „Dritte“ mit dem Abstieg aus der Verbandsliga nach gefühlten 100 Jahren Zugehörigkeit. Man musste anerkennen, dass es gegen die meisten Gegner in dieser Saison in Sachen Durchschlagskraft einfach nicht mehr ausreichte. Nun liegt das Durchschnittsalter der Mannschaft – wie hinlänglich bekannt – jenseits der 50 Jahre und da ist es sicherlich keine Schande, gegen deutlich jüngere Teams auch mal den Kürzeren zu ziehen. Daher hielt sich die Enttäuschung dann nach der Saison auch mehr oder weniger in Grenzen und man blickt freudig einem Neustart in der Landesliga entgegen.

Auch der Verein hat erkannt, dass die „Dritte“ dringend frisches Blut benötigt und so können mit Dennis Langenkamp, Marco Kiparski, Jonah Fricke und Florian Bressert gleich vier Jungspunde als Neuzugänge vermeldet werden. Den Umstrukturierungsmaßnahmen zum Opfer fielen mit Jörg Hinsken, Karl-Heinz Koopmann und Philippe Quistorff drei etablierte Kräfte, die in der kommenden Saison nochmal den Schritt nach vorne wagen und die zweite Mannschaft bei ihrer Mission Wiederaufstieg aus der Verbandsliga unterstützen. Neben Stefan Engelke wird auch Hartmut Uhlmann zukünftig in der vierten Mannschaft aktiv sein.

Also: Alles neu in der „Dritten“. Neue Liga, neue Mannschaft und - die Spatzen pfeifen es von den Dächern – sogar neue Trainingsinhalte. Die Jugend soll natürlich gefördert werden und so wird das geliebte „König Kurt-Spiel“ wohl weitesgehend verdrängt werden durch Steigerungsläufe, Blockübungen, Taktikschulungen und Ähnlichem. Aber, und dafür ist die Dritte bekannt, der Spaß am Volleyballspiel wird dabei sicherlich nicht zu kurz kommen.

Die Gegner in der Landesliga sind größtenteils unbekannt. Nur dem SV Nortmoor ist man in der Vergangenheit in der Verbandsliga schon begegnet und die Derbys gegen den Nachbarn aus Bohmte dürfte wie vor zwei Jahren in der Verbandsliga wiederum zu den Highlights der Saison gehören.

Daher wird es das Ziel der „Dritten“ sein, sich erst einmal in der neuen Liga zurecht zu finden, den jungen Spielern so viel Einsatzzeit wie möglich zu geben und bei allem Ehrgeiz den Spaß am Volleyball nicht zu verlieren. Dabei hofft man auf viele interessierte Zuschauer bei den Heimspielen.

Mathias Fricke

 

Heimspiele

Sa, 13.10.2018 14:00 VfL Lintorf III vs. VG Emden
Sa, 13.10.2018 14:00 VfL Lintorf III vs. SV Sparta Werlte

Sa, 01.12.2018 14:00 VfL Lintorf III vs. TV 01 Bohmte
Sa, 01.12.2018 14:00 VfL Lintorf III vs. SV Nortmoor

Sa, 15.12.2018 14:00 VfL Lintorf III vs. DJK Füchtel Vechta II
Sa, 15.12.2018 14:00 VfL Lintorf III vs. VC Osnabrück II

Sa, 02.03.2019 14:00 VfL Lintorf III vs. VSG Aschen/Drebber
Sa, 02.03.2019 14:00 VfL Lintorf III vs. VG Aschendorf/Papenburg

 

Trainingszeiten:

Dienstag 20:00 - 21:30 Uhr, Sporthalle Lintorf
Donnerstag 19:30 - 21:00 Uhr, Sporthalle Lintorf

Seite 1 von 5

Offizielle Vereinsseite VfL Lintorf

Die offzielle Vereinshomepage mit allen anderen Abteilungen des VfL Lintorf finden Sie unter: www.vfl-lintorf.de

Aktuelles bei Facebook

© 2018 VfL Lintorf - Verein für Leibesübungen e.V.