Die 3. Herren-Mannschaft in der Saison 2023/2024 - Landesliga 7

Hinten von links: Patrick Truschkowski, Julian von Raaij, Mark Truschkowski, Florian Niermann, Niklas Timpe; vorne von links: Pawel Wajnert, Joachim Fricke, Jonah Fricke, Anatoli Tissen, Connor van Zuijlen. Es fehlen: Nick Gärtner, Simon Vahle, Jonathan Vehrs, Felix Prummer.

 

Dritte Herren mit neuen alten Bekannten

„Große Spieler werfen lange Schatten“, sinniert Trainerlegende Patrick Truschkowski rückblickend auf die letzte Saison, mit einem Auge aber auch schon auf die neue Spielzeit schielend. Mit Stephan Maßmann hatte die Dritte im letzten Jahr den überragenden Unterschied-Spieler in ihren Reihen, was sich letztendlich in Platz zwei der Abschlusstabelle für den Aufsteiger niederschlug. „Sein nachvollziehbarer Wechsel in die Erste hinterlässt nicht nur spielerisch eine Riesenlücke, auch menschlich wird uns „The Show“ ziemlich fehlen“, resümiert Patrick weiter. 

Aber nicht nur der Abgang von Stephan muss von der Dritten in der nächsten Saison kompensiert werden. Auch Zuspieler Ben hat das Team Richtung Gesmold verlassen, Harry steht auf der Mannschaftsliste unsere Zweiten. Schließlich beendet auch Hardy nach 49 Jahren Volleyball im VfL seine aktive Laufbahn, steht dem Team aber abseits des Feldes bei Bedarf weiter zur Verfügung.

Ein dermaßen massiver Aderlass konnte die Verantwortlichen natürlich nicht ruhig schlafen lassen, eine umgehende Blut-Auffrischung war dringend erforderlich. Und da haben Coach Patrick in Personalunion mit Talent- und Spielercoach Akki wirklich ganze Arbeit geleistet und passend zur neuen Saison drei hochkarätige Neuzugänge präsentiert.Zum einen meldet sich nach ein paar Monaten im verdienten sportlichen Ruhestand Drittliga-Aufstiegsheld Pawel im Volley-Dome zurück und wird seine überragende polnische Power für die „Fantastische Dritte“ von der Kette lassen. Nach Akki und Jonah ist er im Übrigen das dritte Mitglied des einflussreichen Fricke-Clans im Mannschaftsverbund.Auch Neuzugang Nummer zwei ist ein alter Bekannter. Felix wird nach langer krankheitsbedingter Sportabstinenz versuchen, seine körperliche Fitness und Form langsam wieder zu finden. Frisurentechnisch ist er schon jetzt ganz weit vorne und wird auch in der gesamten Liga kaum zu schlagen sein.

Der größte Coup ist aber sicher die Reaktivierung von Vereins-Ikone Toli. Das VfL-Denkmal kehrt tatsächlich zurück aufs Volleyballfeld und wird dem Team sicherlich sportlich und mental nochmal eine ganz besondere Note verleihen. Allein durch seine Präsenz werden schnöde Heimspiele zu Ereignissen mit Event-Charakter!

Der Spielplan der kommenden Saison führt das Truschkowski-Team neben den bekannten Mannschaften aus Lintorf (IV), Tecklenburg (III) und Melle-Westerhausen auch mit unbekannten Gegnern aus dem Osten (Hannover) zusammen. Insgesamt eine interessante Liga mit spannenden Aufgaben für die Wundertüte „Fantastische Dritte“.

Heimspiele

Sa, 04.11.2023 14:00 VfL Lintorf III vs. Tecklenburger Land Volleys III
Sa, 04.11.2023 14:00 VfL Lintorf III vs. TuS Wunstorf

Sa, 11.11.2023 14:00 VfL Lintorf III vs. Team Schaumburg II
Sa, 11.11.2023 14:00 VfL Lintorf III vs. Team Schaumburg

Sa, 27.01.2023 14:00 VfL Lintorf III vs. VfL Lintorf IV
Sa, 27.01.2023 14:00 VfL Lintorf III vs. VSG Melle/Westerhausen

 

Die 3. Herren-Mannschaft in der Saison 2020/2021 - Landesliga 1

 

 

Wachsen mit der Rückkehr des Försters die Bäume wieder in den Himmel?

Nach einer Saison 2019/2020 mit Höhen und Tiefen, die schlussendlich mit dem Erhalt der Klasse ein positives Ende fand, möchte die dritten Herren in der neuen Saison nichts mit dem Abstieg zu haben. Helfen dabei soll ein altbekannter Rückkehrer.

Offizielle Vereinsseite VfL Lintorf

Die offzielle Vereinshomepage mit allen anderen Abteilungen des VfL Lintorf finden Sie unter: www.vfl-lintorf.de

Aktuelles bei Facebook

© 2018 VfL Lintorf - Verein für Leibesübungen e.V.